A Celebration of Vulva Diversity

€35,00
Verkäufer The Vulva Gallery

Nicht verfügbar

Wir sind begeistert, dieses Buch von The Vulva Gallery wieder auf Lager zu haben!


Ein farbenfrohes, illustriertes Buch über Vulven, mit Vulva-Porträts und persönlichen Geschichten, coolen Vulva-Fakten und einem positiven und inklusiven Ansatz zur sexuellen Gesundheitsaufklärung.

Dieses Buch zielt darauf ab, das Gespräch über ein Thema zu eröffnen, das immer noch von Tabu und Scham umgeben ist. Indem wir Vielfalt zeigen, uns über Anatomie und sexuelle Gesundheit aufklären und offen über unsere Erfahrungen und unsere Unsicherheiten sprechen, können wir die Art und Weise ändern, wie wir unseren Körper betrachten - und den Körper anderer.

Lasst uns diesen wunderbaren Teil des menschlichen Körpers feiern!

Im Inneren des Buches

    Mehr als 650 farbenfrohe Illustrationen, die alle auf echten Vulven basieren

    Ein Kapitel über Anatomie (mit bunten & vielfältigen Illustrationen)

    140 Vulva-Porträts & persönliche Geschichten

    Vulva-Mythen entlarvt - medizinische Fachleute erklären, warum diese Mythen falsch sind

    Die Wunder der Vulva & Vagina

    Warum? Was? Wie? - Alle Arten von Fragen rund um die Vulva und Vagina werden beantwortet

    Wie man eine Vulva zeichnet

    Vulva-Namen rund um die Welt

    Positive persönliche Zitate über die Vulva von Menschen aus der ganzen Welt

Für wen ist dieses Buch gedacht?

So ziemlich alle können davon profitieren, mehr über Vulven zu erfahren! Das Buch kann zum Durchblättern bei offenen Gesprächen über Sexualität verwendet werden, von Eltern oder mit befreundeten Personen - und es ist auch ein perfektes Buch, um sich einzumummeln und selbst zu lesen.

Mit seinen persönlichen Geschichten und Vulva-Porträts von echten Menschen bietet es einen neuen Ansatz für die sexuelle Aufklärung. Es kann von Sexualmediziner*innen als Hilfsmittel verwendet werden, um mit Klient*innen über Körpervielfalt zu sprechen, oder in Schulen während des Sexualkundeunterrichts.

Das Buch verwendet eine geschlechtergerechte Sprache und hat einen positiven Zugang zu Sexualität und Vielfalt. Es macht es einfacher, Gespräche über Themen zu eröffnen, über die wir oft nicht zu sprechen gewohnt sind.