Abgebildet: (vorne links bis rechts) Hello Rooster, Sara Ablinger / Big Body Love, Ahmed Awadalla; (hinten links bis rechts) Cameryn Moore, Femme Fitness, Emma Steel.

Die Community Talks sind ein Programm, dass uns (und hoffentlich auch euch!) sehr am Herzen liegt. Wir sprechen mit Community Organisationen, Sex educators, und Sex Arbeiter*innen über die wunderbare Arbeit, die sie leisten.

Viele queere und feministische Menschen verbringen ihr Leben damit, Communities in einer Welt aufzubauen, die oftmals feindselig erscheint - und in der Corona-Zeit ganz besonders!

Obwohl wir uns augenscheinlich isolieren müssen, hat die Pandemie auch für eine Steigerung von Kreativität, Solidarität und Zusammenkommen gesorgt - denn das ist, wie wir überleben!

Sei auf Instagram Live bei unseren nächsten Community Talks dabei, oder schau die vergangenen Talks auf unserem IGTV.

Coming up:

Din. 16 Feb.  - 18:00
Noah Rieser of TrIQ

Noah Rieser is coordinating the project "Anti discrimination work and empowerment for intersex individuals" at TransInterQueer e.V., is part of VIMÖ (an intersex-led organisation in Austria) and VARGES (a center for councelling and education on intersex topics). They facilitate empowerment groups for intersex individuals, workshops on intersex topics and fight for intersex justice in various formats.

Din. 16 Mar. - 17:00
Doula, Annie Kocher

Annie Kocher, CD (DTI) ist eine weiße, autistische, nicht-binäre, queere, feministische* Doula mit Sitz in Berlin. Geburtsarbeit rief Annie kurz nach dem Abschluss an der Brown University im Jahr 2014. Annie ist seitdem eine Vollzeit-Geburts- und Wochenbett-Doula, und hat Hunderte von Familien auf Englisch & Deutsch betreut. Im Jahr 2020 begann Annie, die Betreuung als Gender Transition Doula anzubieten. Annies Mission als Doula ist es, sinnvolle Veränderungen im Leben der Menschen durch Inklusion, Informationsbefreiung und Graswurzel-Pflegearbeit zu schaffen. In der Freizeit liebt Annie es, Zeit mit Katzen zu verbringen, Pole Dance zu tanzen, Yin Yoga zu praktizieren, Lieder zu singen und zu schreiben, und unersättlich über Physiologie, reproduktive Gerechtigkeit und veränderte Zustände zu lesen. Annie ist auf der Welt, um Raum zu halten, damit eine radikalere, gerechtere und femme-sichere Welt geboren werden kann.

Mehr Informationen findest du auf unserem Facebook und Instagram.

Wir möchten uns bei unserem Community Talk-Sponsor Iroha bedanken, der es uns ermöglicht, die großartigen Projekte und Menschen in diesem Programm zu unterstützen.

Wenn ihr daran interessiert seid, einen Talk mit Other Nature zu führen, sendet uns bitte eine E-Mail an zee@other-nature.de mit einer kurzen Beschreibung eurer Arbeit/eures Projekts.