Reinigung deiner Ausrüstung

Einiges Teile sind super einfach zu reinigen, nämlich die die aus 100%igem Silikon hergestellt wurden. Tantus Paddles, Ruby Cups, and die Packer vom New York Toy Collective zum Beispiel, können all emit Wasser und Seife gereinigt  oder  sogar ausgekocht werden. Jedoch benötigen andere Dinge, wie zB. Seile, Packer aus Softskin und Rohrstöcke, ein bisschen Spezialpflege.

Hier sind ein paar Reinigungstipps die dir helfen werden deine Ausrüstung in tadellosem Zustand zu halten.

Hier ein paar Pflege-Tipps, um deine Ausrüstung in top Form zu halten:

100% Silikon Menstruationstassen

Reinigunge deine Menstruationstasse regelmäßig mit warmem Wasser und einer pH-neutralen Seife oder einem markenspezifischen Reiniger. Deine Tasse mindestens einmal im Monat auszukochen, ist sehr zu empfehlen. Fülle hierfür einen kleinen Topf mit Wasser und bringe es zum Kochen. Koche deine Tasse nun für ca. 3-10 Minuten.

Nützliche Tipps:

  • Falls du antibakterielle Seife zum Reinigen deiner Tasse benutzt, vergewissere dich dass die Seife gründlich abgespühlt wurde. Beachte dass Seifenreste die ph-Balance der Vagina irritieren können.

  • Versuche deine Tasse mit 1-2 Teelöffel Natron (Backpulver aus Natriumbikarbonat) auszukochen, dies kann Verfärbungen vorbeugen.

  • Wenn deine Tasse anfängt sich zu verfärben, kannst du versuchen sie mit Backsoda zu abzuschrubben (verwende hierfür z. B. eine Zahnbürste)

  • Falls du Gleitgel verwendest um deine Tasse einzuführen oder rauszuholen, wähle hierfür ein waseerbasiertes Gel. Silikonbasiertes Gel ist nicht immer mit Menstruationstassen kompatibel.

100% Silikon Packers

Reinigung mit warmem Wasser und Seife oder zum Sterilisieren für 3 bis 5 Minuten in Wasser auskochen.  Falls sich dein Packer nach dem Reinigen etwas klebrig anfühlt, kannst du ihn mit etwas gesundheitlich unbedenklicher Maisstärke bestäuben, dies wird die überschüssige Feuchtigkeit entziehen.

Cyberskin/Soft-skin Packers

“Softskin” oder “Cyberskin” ist auf dem heutigen Markt das Material, welches sich am realistischsten anfühlt.  Es erwärmt sich leicht auf Körpertemperatur und hat eine hohe Elastizität.  Reinigung mit Wasser und milder Seife und dann an der Luft  trocknen lassen, vor allem aber ohne direkte Hitzeeinwirkung.  Danach mit gesundheitlich unbedenklicher Maisstärke bestäuben um überschüssige Feuchtigkeit zu entziehen. Wenn du Deinen Softskin/Cyberskin Packer nicht trägst, lagere ihn an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort.  Beachte, dass dieses Material porös ist und es dadurch unmöglich ist, den Packer absolut sauber zu bekommen.  Er kann Bakterien aufnehmen und unter Umständen auch die Farbe deiner Hose/Unterwäsche annehmen. Der Softskin/Cyberskin Packer sollte nicht in der Nähe von anderen weichen Materialien gelagert werden, denn es besteht die Gefahr des Zusammenklebens.

Binder

Mit kaltem Wasser waschen.  Die meisten Binder sind in der Maschine waschbar, jedoch sind sie langlebiger, wenn sie per Hand gewaschen werden. Flach liegend oder auch hängend trocknen.  Bitte keinen Trockner benutzen!

Veganes Leder

Mit einem feuchten, seifigen Tuch abwischen.  Lass dein Kunstleder nicht in direkter Hitze trocknen. Material aus Lorica ist im Gegensatz zu anderen Lederimitaten wasserfest und kann für eine gründliche Reinigung vollständig in Wasser getaucht werden.

Gummi

Reinigung mit warmem Wasser und milder Seife.  Du kannst dein Gummizubehör mit einem feuchten Tuch oder Schwamm abreiben.  Vor der Lagerung vollständig trocknen lassen.  Während der Lagerung keiner starken Hitze oder direkter Sonneneinstrahlung aussetzen, denn dies kann einige Gummiarten schädigen oder ausbleichen.  Unser Gummi ist BPA- und Phthalate-frei, enthält aber Latex.

Latex-Gummi (Fahrradschläuche)

Mit einem feuchten, seifigen Tuch abwischen.  Fahrradschläuche aus Latex werden aus natürlichem Gummi hergestellt und sind porös, deswegen können sie nicht vollständig desinfiziert werden.  Bedenke dies, bevor du dein Spielzeug mit anderen teilst.

Nylon und Spandex

Hand- oder Maschinenwäsche mit kaltem Wasser.  Liegend trocknen oder aufhängen.  Nicht im Trockner trocknen.

Metall

Mit seifigem Wasser reinigen und dann mit einem Papiertuch vollständig abtrocknen.  Unsere Metallprodukte sind in der Regel mit einer Chrom- oder Nickelschicht überzogen.  Um solche Metalle wieder zum Glänzen zu bringen, reicht es normalerweise aus diese mit einem weichen Baumwolltuch zu polieren.  Falls Du es jedoch mit einem hartnäckigeren Fleck zu tun hast, kannst du versuchen diesen mit einem sauberen, in hellen Essig getauchtem Tuch wegzureiben.  Wische danach den überschüssigen Essig mit einem nassen Tuch ab.  Wichtig: Einige Menschen leiden unter einer Metall/Nickelallergie.  Wenn diese Materialien bei dir Hautirritationen hervorrufen, sollte jeglicher weitere Hautkontakt mit den Metalteilen vermieden werden.

Rattan und Manilahanf Rohrstöcke

Unsere Rohrstöcke gibt es in unterschiedlichen Varianten: solche aus reinem, ungeschältem Rattan oder brasilianischem Manilahanf und solche aus geschältem Rattan oder geschältem brasilianischem Manilahanf (erst von der Haut geschält und dann fein geschliffen). Es ist empfehlenswert, die Rohrstöcke vor dem Gebrauch für ungefähr eine Stunde lang in Wasser einzuweichen, dies erhöht den scharfen Schmerz und verhindert, dass sich Fasern von der Stockspitze lösen.

Hanfseile

Unsere Hanfseile werden in Deutschland aus einer Mischung ägyptischen und bulgarischen Hanffasern hergestellt.  Sie sind ungebleicht, frei von Herbiziden und vorgewaschen.  Durch mehrfaches Benutzen werden die Seile weicher.  

Das Waschen von Hanfseilen ist grundsätzlich nicht empfehlenswert, da der recht lange und aufwendige Prozess die Fasern langfristig schädigen kann.  Lege das trockene Seil stattdessen für 2-3 Tage, in einem Plastikbeutel verpackt, in den Gefrierer.  Die meisten Bakterien sollten diese Prozedur nicht überleben.

Falls du dein Seil doch gründlich reinigen möchtest, dann wasche es nur per Hand (unter 40 °Celsius) in einem Behältnis mit sauberem Wasser und etwas Waschmittel.  Lege das Seil zum Ausspülen in einen Behälter (oder Badewanne) mit frischem, warmem Wasser.  Hänge das nasse Seil über eine Stuhlkante oder einen Balken zum Trocknen. Und genieße den Geruch des nassen Seiles für 2-3 Tage!

Juteseile

Reinigung mit einem feuchten Tuch.  Juteseile sind nicht wasserfest, also lasse sie nicht zu nass werden.  Juteseile werden aus der Jutepflanze hergestellt und bestehen aus starken Fasern, die jedoch kurze, lose Haare verlieren können.  Juteseile geben weder in der Länge nach, noch verändern sie ihre Form.  Durch mehrfachen Gebrauch werden sie weicher.  
Falls sich dein Seil trocken anfühlt, kannst du es mit Öl behandeln. Zu empfehlen ist  Jojobaöl welches im Gegensatz zu anderen Ölen nicht ranzig wird.  Gib eine kleine Menge Öl auf ein sauberes Tuch und reibe das Seil damit ab.

Karma Ropes: Natürliches Juteseil, vorbehandelt (geflämmt, geölt mit Jojobaöl und gebacken).  Made in Germany.  www.karma-ropes.de

Nylonseile

Nylon ist ein beliebtes, vielseitige einsetzbares Bondageseil .  Die seidige Oberfläche fühlt sich weich und angenehm auf der Haut an (vorsicht vor möglichen Verbrennungen durch Reibung!).  Die Knoten sind einfach zu lösen.  Nylonseile sind stark, langlebig, pflegeleicht und wasserfest.  Beachte dass sich Nylon dehnt, deswegen ist es nicht für jede Bondagekonfiguration geeignet (großartig für Hogtie-Fesselungen, aber ungeeignet für hängende Konfigurationen!).  Schmelze die Fasern an den Enden, damit das Seil nicht aufribbelt.  Hand- oder Maschinenwäsche in kaltem oder lauwarmem Wasser mit etwas hautfreundlichem Waschmittel.  Am Besten an der Luft trocknen lassen.

Baumwollseile

Baumwollseile sind leicht erhältlich und haben viele Vorteile.  Sie sind weich (werden durch Waschen noch weicher), haben eine rutschfeste Oberfläche und sind somit besonders gut geeignet für sichere Knoten.  Aber Baumwolle gibt auch sehr viel nach, was es manchmal schwer macht, die Knoten wieder zu lösen, insbesondere wenn sie nass sind.  Knoten aus Baumwollseil können sich auch aus Versehen zusammenziehen, was unangenehm ist und auch gefährlich werden kann.  Baumwollseile sind genauso einfach zu reinigen wie Baumwollkleidung. Bitte beachte dass Baumwollseile mit einem Kern Feuchtigkeit einschließen und somit zu einem Nährboden für Bakterien werden können.