Die Beckenbodenmuskulatur

Die Becken-was?

Die Beckenbodenmuskulatur ist eine hügelig-geformte Gruppe von Muskeln und Bindegewebe, die das Scham- und Steißbein miteinander verbinden. Diese Muskeln nennt man auch PC-Muskel.

Die Kraft im Becken

Diese Muskeln in Form zu halten macht Sinn. Es reduziert die Inkontinenz, kann eure Orgasmen verstärken und man sagt, es macht die vaginale Geburt einfacher. Für die Penisträger kann Beckenbodentraining bei vorzeitiger Ejakulation helfen und es lindert Schmerzen in der Prostata. Die gute Nachricht ist, Übungen für die Beckenbodenmuskulatur kann man jederzeit und überall durchführen!

Trainingstipps

Um den PC-Muskel zu lokalisieren, leere deine Blase komplett und spanne diesen Muskel noch einige Sekunden länger an.

Die Muskeln, die du dabei arbeiten spürst, befinden sich im Beckenboden. (Manche Menschen empfehlen, durch Muskelanspannung den Urin zu stoppen, um diesen Muskel zu lokalisieren. Das aber kann dazu führen, dass Urin zurück in die Harnröhre gelangt, was wiederum zu Infektionen führt.) Um den Muskel weiter hinten zu finden, presse deine Pobacken leicht zusammen und neige deine Hüften vor.

Nun, da du deinen PC-Muskel gefunden hast, spanne ihn einfach an und halt das für drei bis fünf Sekunden,dann entspann dich. Das macht den Beckenbodenmuskel fit, genauso wie Hanteltraining deine Arme und Brust in Form bringt. Die Anzahl an Wiederholungen variiert von Person zu Person, aber ein gutes Workout enthält ein Set von 20 Wiederholungen, dreimal am Tag.

Liebeskugeln

Die nächste gute Nachricht ist, dass es spezielle Hilfsmittel gibt, die entworfen wurden, um dir mit deinem PC-Muskelübungen zu helfen. Sie werden Liebeskugeln genannt (oder Ben Wa Balls). Diese Kugeln werden vaginal eingeführt und geben deinem PC-Muskel beim Anspannen Widerstand. Dieses Widerstand stärkt die Muskeln und kann bei manchen vergnügliche Stimulation hervorrufen. Die Kugeln sind oft an ein Rückholbändchen befestigt, an welchen man ziehen kann, um die Übungen anspruchsvoller zu gestalten, da es die Reibung erhöht und noch mehr Widerstand erzeugt. Fortgeschrittene Benutzer können versuchen, diese zu tragen, während sie staubsaugen, Treppen steigen oder (für die Fortgeschrittenen) sogar sie schwimmen!

Übrigens

Liebeskugeln sind eine neue Variante einer alten chinesischen Übung für die Gesundheit der Frau, bekannt als Jade Ei. Adlige Frauen führten ein poliertes Jade Ei in die Vagina ein, um die Beckenbodenmuskulatur zu trainieren. Man ging davon aus, dass diese Praktik die sexuelle Sensibilität und allgemein das Wohlbefinden steigert. Die geschicktesten Frauen konnten das Ei umdrehen, während es in ihnen war! Verdammt heiß!